Anstecker für den Bräutigam

Auch der Bräutigam kann seine Hochzeitskleidung durch ein passendes Accessoire verschönern. Da auch die Gäste an diesem besonderen Tag feierlich gekleidet sind, ist der Mann als Bräutigam an seinem Anzug nicht immer eindeutig zu erkennen. In der Regel hat die Braut einen Brautstrauß, weshalb der Bräutigam auf einen kleinen Blumenstecker am Revers zurückgreifen kann, der perfekt zum Blumenstrauß der Braut passt. Genau wie der Brautstrauß ist auch der Anstecker für den Bräutigam ein kleines Kunstwerk, welches nicht nur aus einer einzelnen Blume bestehen muss.

Nicht nur in der Brautmode, sondern auch in der Bräutigammode hat sich in den letzten Jahren einiges verändert:

anstecker-sWar vor Jahren noch eine einzelne Blume als Schmuck für den Bräutigam modern, so trägt er heute ein kleines, individuell gefertigtes Kunststück am Revers.
Das Grundgerüst für den Anstecker besteht aus einem feinen Drahtgeflecht, welches teilweise schon mit Perlen versehen ist. An diesem Gerüst wird dann passend zum Brautstrauß der Schmuck für den Bräutigam angefertigt. Zwar kommen auch kleinere Schleifen und Schmuckbänder zum Einsatz, auf glitzernde Elemente wird jedoch beim Anstecker für den Bräutigam verzichtet.

Der Anstecker für den Bräutigam ist somit genauso wichtig wie der Brautstrauß für die Braut. Die Kosten für solch ein Accessoire richten sich nach den Materialien, der Größe und dem Aufwand der Herstellung.

Neben speziell gefertigten Ansteckern gibt es im Bereich der Bräutigammode aber auch fertige Anstecker mit Blumen, Blättern und Schleifen.